Patientenordner

Sie können sich hier in der Praxis auf Wunsch ihren persönlichen Patientenordner zusammenstellen lassen.

Was ist ein Patientenordner?

  • Eine Zusammenstellung medizinischer Information zu Ihrer Gesundheit
  • Zu ihrer persönlichen Verwendung – nur Sie alleine entscheiden über dessen Gebrauch

Warum ein Patientenordner?

  • Zur Information von mitbehandelnden Ärzten - im Falle einer Überweisung oder auch bei Krankenhausbehandlung
  • In Notfällen zur schnellen Übersicht für den Notfalldienst /Notarzt
  • Zu Ihrer persönlichen Information - als Basis für ein selbstbestimmtes Umgehen mit Ihrer Gesundheit / Krankheit

Was enthält ein Patientenordner?

  • Wichtige Diagnosen
  • Hinweise auf Allergien und Unverträglichkeiten (z.B. gegenüber Medikamenten)
  • Den Medikamentenplan (wenn regelmäßig Medikamente eingenommen werden)
  • Die aktuellen Laborergebnisse
  • Eine Auswahl der wichtigsten Befundberichte (Röntgen, Ultraschall, Facharztberichte, Krankenhausberichte, ...)
  • Weitere - durch Sie ausgewählte - Unterlagen zu Ihrer Gesundheit (Patiententestament, Gesundheitsgutachten, ...)

Was muss man tun um seinen persönlichen Patientenordner zu bekommen?

  • Einen Schnellhefter mit Einschubhülle (z.B. Durable® Nr. 2579-06) in der Schreibwarenhandlung besorgen (z.B. bei Schreibwaren-Katsiana in Benningen)
  • Einen Sprechstundentermin vereinbaren (bitte bei der Terminvergabe den Grund „Patientenordner“ angeben)
  • Besonders sinnvoll ist die Erstellung eines Patientenordners im Zusammenhang mit einer Gesundheitsuntersuchung / Check-up da dann die Ergebnisse der Untersuchung und Beratung in den Patientenordner aufgenommen werden können.

Kostet der Patientenordner etwas?

  • Auch wenn durch die Krankenkassen für diese Leistung keinerlei Kostenerstattung erfolgt werden für Patienten dieser Praxis keine Gebühren erhoben
  • Es fallen für Sie also lediglich die Kosten für den Schnellhefter an

Was bleibt - der Patientenordner ist erstellt - für Sie zu tun?

  • Legen Sie ihn bei Bedarf mitbehandelnden Ärzten vor - vor allem bei Überweisungen
  • Achten Sie bitte auch selbst auf die regelmäßige Aktualisierung Ihres Ordners: Bringen Sie ihn in größeren Abständen zur Durchsicht mit in die Praxis damit Befunde nachgetragen und Untersuchungsergebnisse ergänzt werden können.